Go Back

BUCHWEIZENBROT mit KÖRNERN

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 Brotlaib

Zutaten
  

  • 550 g Buchweizenmehl
  • 1 EL Himalaya Salz
  • 1 EL Flohsamen !- regt die Verdauung an!
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Kümmel
  • 2 EL Sojabohnen Geröstet
  • 3-6 EL Leinsamen dunkle und helle gemischt
  • 3-6 EL Kürbiskerne
  • 3-6 EL Sonnenblumenkerne
  • ½ Liter SODA Ersatz für Hefe

Anleitungen
 

LOS GEHT´s

  • Vorweg: Das Brot kann auch mit Dinkelmehl gemacht werden ODER ihr vermischt Buchweizenmehl mit Dinkelmehl
  • Vermengt Buchweizenmehl, Salz, Flohsamen, Kümmel, Leinsamen, Kürbiskerne sowie Sonnenblumenkerne gut miteinander. (Ihr könnt natürlich von den Körnern mehr verwenden- ich mach das immer nach Gefühl- dabei kann nichts schiefgehen- umso mehr Körner desto "gschmackiger" wirds)
  • Fügt nach und nach Soda hinzu (hierbei ist es wichtig Soda und nicht Mineralwasser zu verwenden) WICHTIG: Alles gut durchkneten bis eine „klebrige“ Masse entsteht. Sollte der Teig zu „flüssig“ sein- fügt noch etwas Mehl hinzu. (Der Teig wird grundsätzlich nicht so "trocken" wie bei einem herkömmlichen Brot das mit Hefe hergestellt wird)
  • Mit einer Teigkarte wird nun der Teig in der Schüssel zu einer „Kugel“ geformt. Gleich danach kommt die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck. Hier ist es wieder am einfachsten mit der Teigkarte zu arbeiten um den Teig gleichmäßig zu formen. Das Brot sollte dann ca. 2-3 cm hoch sein. Der Brotteig kann nach Belieben mit Sonnenblumen –Kürbiskernen oder Leinsamen dekoriert werden. (ein wenig in den Teig drücken- damit sie nicht gleich nach dem Backen wieder runterfallen) Den Backofen auf 250° vorheizen. Brot für 10 Minuten bei 250° backen und weitere 15 Minuten bei 200°.

EINKAUFEN

  • Buchweizenmehl: Reformhäuser, Denn’s Biomarkt, Billa (Hafermehl) Flohsamen: Reformhäuser, Denn´s Biomarkt, Apotheken Körner & Samen: Grundsätzlich überall zu kaufen- achtet jedoch auf österreichische Produkte

Notizen

vegetarisch vegan lactosefrei glutenfrei