Go Back

ASIATISCHER SCHWEINSBRATEN

Zubereitungszeit 1 Min.
Arbeitszeit 1 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

SAUCE

  • 1 TL Korinader
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chilli
  • 1 TL Himalaya Salz
  • 60 g brauner Zucker
  • 120 g Melasse
  • 125 ml Malzessig
  • 4 gepresste Knoblauchzehen

FLEISCH

  • 1 kg Schweinsbraten
  • 1 Guter Schuss Olivenöl
  • 1 Gute Prise Himalaya Salz

BROKKOLI

  • 500 g Brokkoli
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Chilli
  • 50 g geriebener Parmesan

Anleitungen
 

  • Koriander, Kreuzkümmel, Chili und Himalaya Salz in einem Mörser zerkleinern. Mit den restlichen Zutaten gut verrühren. Die Mischung in eine ofenfeste Form gießen.
  • Den Schweinsbraten auf der Hautseite mehrmals gut einritzen. (quadratisch) Diese großzügig mit Salz einreiben, den Braten mit der Fleischseite auf die Sauce legen und für ca. 1,5 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Ofen auf 220° vorheizen. Schweinsbraten mit Küchenrolle vom Salz befreien und gut abreiben. Auf der Hautseite mit Olivenöl und erneut mit Salz einreiben. Für 40 Minuten bei 220° Ober und Unterhitze braten. Für weitere 25 Minuten bei Oberhitze braten, dass die Haut knusprig wird.
  • Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit Brokkoli in Stücke brechen, putzen und waschen. Für ca. 3-4 Minuten im kochendem Wasser blanchieren. Küchenrolle ausbreiten und gut abtropfen lassen. Brokkoli auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Einen Schuss Olivenöl, eine Prise Salz und Chili sowie Parmesan gleichmäßig darüber verteilen. Im vorgeheiztem Backofen für ca. 20 Minuten bei 220° Oberhitze knusprig werden lassen, bis der Käse geschmolzen ist.
  • In der Zwischenzeit wird die Melasse Mischung durch ein feines Sieb gießen und in einem separaten kleinen Topf nochmals für ca. 5-10 Minuten ein wenig einkochen lassen. Schweinsbraten in Alufolie warm halten. Gemeinsam mit Melassesauce und Brokkoli servieren.

Notizen

lactosefreiglutenfrei