Palatschinken mit Grandnschleck

Palatschinken gibt es in allen möglichen Varianten. Süß oder herzhaft. Mit Marmelade, Schoko oder Eis, Schinken, Käse und Schwammerln. Hierbei sind der Kreativität wohl keinerlei Grenzen gesetzt. Unser absoluter Liebling ist die Palatschinke gefüllt mit Grandnschleck. Was das ist? Klingt sehr eigen, ist aber ganz simpel. Geschlagenes Obers gemischt mit Preiselbeeren. Diese Kombination ist einfach unglaublich! Und schmeckt unendlich gut. Vor allem wenn der Teig noch lauwarm ist und die Füllung leicht zu schmelzen beginnt.

Meine Liebe zu Palatschinken …

Zu Hause wurden natürlich immer wieder Palatschinken in den verschiedensten Varianten gezaubert. Als ich älter wurde und das Gymnasium besuchen musste (haha), war da jedoch ein Mädchen, welches immer, fast jeden Tag mit unglaublichen Jausen “Broten“ „ausgestattet“ war. Meine waren zumeist eine Scheibe Schwarzbrot mit Gamswürsteln. War ganz okay, nur mit der Zeit (da dieses Gymnasium ja doch 8 Jahre dauert) etwas mühsam. Jeden Tag das gleiche Zeug. Aber dieses Mädchen, seit nun über 10 Jahren meine beste Freundin, öffnete ihre Jausenbox und fand Großartiges. Palatschinken gefüllt mit den ärgsten Dingen : ) eine pikant, die andere süß über Kuchen bis hin zu den größten Sandwiches überhaupt.

Auf allen Ebenen eine tolle Freundschaft : ) Und wir verspürten damals schon eine riesen Leidenschaft für Essen. Die sich bis heute gehalten hat.

Denn wenn wir uns treffen, das oftmals nach mehreren Monaten, wird gemeinsam gekocht oder wir suchen uns nette Lokale, die wir gemeinsam genießen. Danke vielmals an FINI´s FEINSTES für die wunderschöne Kooperation.

 

Palatschinken mit Grandnschleck
Portionen: 5 Stück
Zutaten
PALATSCHINKEN:
  • 130 ml Milch
  • 1 TL Rum
  • 2 Eidotter
  • 125 g Fini´s Feinstes Weizenmehl Universal
  • Prise Salz
EXTRAS:
  • Butter für die Pfanne
FÜLLUNG:
  • 150 g Schlagobers
  • 3 EL Preiselbeeren(Marmelade)
Zubereitung
  1. 1| Für die Palatschinken alle oben genannten Zutaten mit einem Handrührgerät gut vermengen.
  2. 2| In einer beschichteten Pfanne Butter erhitzen (nicht zu heiß). Die Palatschinken-Masse schöpferweise in die Pfanne gießen, etwas drehen, goldbraun anbraten und wenden. Diesen Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  3. 3| Sahne cremig schlagen, Preiselbeeren unterrühren und die Palatschinken damit füllen. Noch lauwarm genießen. Wer will kann mit Staubzucker toppen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here