Milchfaferln mit Zimt & Zucker

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, dann gab es unzählige großartige Leckereien. Eine davon die in Kärnten bekannten „Milchfaferlan“. Was das ist? Gestern wagte ich einen Versuch und probierte diese „Süßspeise“ meiner Wiener Tante zu erklären. Unter Milchfaferln versteht sich eine leicht süßliche Milchsuppe mit Mehlflocken (sowie Spätzle ca.) getoppt mit Zimt und Zucker. Mag jetzt nicht so aufregend klingen, schmeckt aber unglaublich gut.

Als meine Cousinen und ich kleiner bzw jünger waren haha (klein sind wir ja immer noch), durften wir immer wieder Mal bei unserer Oma, die jedoch bis heute blind ist, übernachten. Trotz ihrer Erkrankung, ist sie ein absolutes Phänomen in Sachen Backen und Kochen. Zu jedem Geburtstag gibt es die besten Kuchen und Torten. Jedes Jahr zu Ostern unzählige Reindlinge, die man besser nicht machen könnte, zu Weihnachten die verschiedensten Sorten Kekse, ja und unter dem Jahr- immer wieder Kleinigkeiten, die sie einfach so aus dem Ärmel zaubert. So waren es damals, kurz vor dem Schlafengehen Milchfaferlan. Wir haben sie geliebt! Und ja, Oma hat diese am besten zubereitet. Wir konnten gar nicht genug davon kriegen.

Oftmals passieren in der Küche jedoch kleine Hoppalas, die zu sehr interessanten Kreationen führen. So gab es dieses Weihnachten unglaubliche Kekse, ein Rezept, welches schon seit vielen Jahrzehnten in unserem Familienbesitz ist. Anstatt der Schokostücke wurden die Kekse dieses Jahr mit kleinen Speckwürfeln verfeinert. Das kann schon mal passieren. Trotzdem wurden alle aufgegessen und irgendwie hatte die Kombi aus Süß und Salzig etwas Großartiges.  : ) 

Nun jedoch, ran an den Herd und kocht für eure Zwerge herrliche Milchfaferln. Danke an Fini´s Feinstes und RIESS für diese schöne Kooperation! Diesen kleinen praktischen Schnabeltopf im edlem Design könnt ihr hier erwerben.

Milchfaferln mit Zimt & Zucker
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 100 g Fini´s Feinstes Weizenmehl Universal
  • 50 g Milch
  • 700 ml Milch
  • 2.5 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • Zimtpulver
  • Zucker
Zubereitung
  1. 1| Mehl und 50 g Milch mit der Gabel vermengen, sodass kleine Klumpen entstehen.
  2. 2| 700 ml Milch erwärmen, Zucker beigeben und Mehl-Klumpen hinzufügen. Solange köcheln, bis die Klumpen gar sind. Zum Schluss Butter beigeben und schmelzen.
  3. 3| Mit Zimt und Zucker toppen und warm genießen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here