KRÄUTERMOUSSE AUF BLINIS

U-Bahn rein, U-Bahn raus. Straßenbahn rein, Straßenbahn raus. Bus rein, Bus raus. Klingt verführerisch, oder? Der Weg, mühselig. Aber die Reise zahlt sich definitiv aus, um den Lainzer Tiergarten wieder einmal einen Besuch abzustatten. Ein kleines, feines Paradies für Naturliebhaber, ein herrlicher Ort um Energie zu tanken, nach neuen Ideen zu suchen und sich wieder einmal von der Natur in all ihren Facetten beeindrucken und inspirieren zu lassen. 

Gänseblümchen, Bärlauchblätter, Krokusse … ja, der Frühling ist endlich da. Und nicht nur in den Wäldern und auf den Wiesen.  Ich habe mir die herrlichen Düfte und Geschmäcker dieser fantastischen Jahreszeit in meine Küche geholt, um für euch eine umwerfende Vorspeise zu kreieren. 

Vollbepackt mit Ästen, Rinde und Blümchen verließen wir den Tiergarten. Der Heimweg, derselbe. Natürlich musste alles perfekt verwahrt werden um alles Gefundene heil nach Hause zu bringen. Für das Foto, natürlich. Der Ast, wohin mit diesem riesigen Ast? Im Rucksack hatte dieser natürlich keinen Platz mehr, so wurde alles vorsichtig getragen. Im Bus, alles gut. Als wir jedoch die U Bahn Station erreichten und sich die Menschenmengen verfünffachten, schweiften einige Blicke auf den legendären Ast. Schon nach kurzer Zeit wurden wir gefragt ob wir auf der Suche nach Wasseradern seien, mit unserer Wünschelrute, natürlich … 🙂

mousse

Zurück zu unserem herrlichen Rezept. Heute gibt es für euch ein fantastisches Kräuter-Bärlauchmousse auf lauwarmen Blinis, ummantelt von einer saftigen Gurke. Und das Gänseblümchen? Darf natürlich auch nicht fehlen.  

 

KRÄUTERMOUSSE AUF BLINIS
Portionen: 4 Personen
Zutaten
MOUSSE:
  • 3 Ästchen Oregano
  • 2 gehäufte EL Schnittlauch
  • 2 gehäufte EL Bärlauch
  • 3 EL Kresse
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 125 g Topfen
  • 90 g Ziegen/Schafsmilchjoghurt
  • Prise Pfeffer
  • 3/4 TL Himalaya Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Schlagobers
EXTRAS:
  • 4 Blinis Merkur oder selbst machen
  • 8 Scheiben Gurken
  • Gänseblümchen und Kräuter zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Kräuter, mit oder ohne Stiel, fein hacken. In einer Schüssel zusammenmischen. Zitronensaft, Topfen, Joghurt, Pfeffer, Salz, eine gepresste oder fein geschnittene Knoblauchzehe mit dem Handmixer gut vermengen. Schlagobers steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Masse heben. Damit die Kräuter richtig gut einziehen, für eine Weile in den Kühlschrank stellen. (Die Masse kann auch am Vortag zubereitet werden)
  2. Blinis kurz im Ofen erwärmen, mit je zwei Gurkenscheiben ummanteln und mit dem Kräutermousse füllen. (Eventuell Spritzsack, solltet ihr diesen nicht haben, tut´s ein Plastiksackerl auch)
  3. Mit Kräutern und Gänseblümchen dekorieren und servieren…
  4. Verspricht einen hervorragenden Start in den Frühling!
Rezept-Anmerkungen

vegetarisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here