KAVIAR AUF CREMIGEM KARTOFFELPÜREE

Seit ein paar Tagen lächelt die Sonne wieder durchgehend vom Himmel. Die Luft ist klar, man kann durchatmen- es ist einfach herrlich. Die Wiesen sind übersät mit Krokussen in allen Farben, Gänseblümchen und vielem mehr. Die Waldränder sind weiß, dekoriert mit hübschen Schneeglöckchen.

Und in meiner Küche, gibt es ein Gericht, welches die Winterzeit ablöst und den Frühling herbeiruft. Eine feine Kartoffelcreme aufgepeppt mit frischem Kren, knackiger Kresse, wachsweichen Eiern und die Krönung – toller Amur Beluga Kaviar und Keta Lachskaviar Superior. Eine herrliche Kombination.  Mit dieser herrlichen Speise könnt ihr eure Gäste definitiv überraschen.

kaviar schwarz

In diesem Sinne möchte ich mich auch ganz herzlich bei SEPEHER DAD CAVIAR GmbH für die zur Verfügung gestellten Produkte bedanken. Der Lachskaviar zeichnet sich in seinem knackigen Geschmack aus, er trägt eine kräftig rot-orange Farbe und verzaubert unsere Gaumen mit einem milden Lachsgeschmack. Auch unterscheidet er sich von den anderen Sorten in seiner Größe und das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut TOP.

Der schwarz-grau-grüne Amur Beluga Kaviar ist hingegen jedoch ein wahres Genusserlebnis. Im Gegensatz zu vielen anderen Kaviarsorten kann man die Körnung im Mund sehr gut spüren. Der Geschmack ist fein, cremig, mild und weich im Abgang. Er ist preiswerter- jedoch absolut zu empfehlen! Denn man merkt den Unterschied im Geschmack. Eine absolute Delikatesse.

Ebenfalls möchte ich mich bei der „SELLERIE“ für das tolle Tablett bedanken. Ein wahrer Hingucker. Schon mal auf ner „Tafel“ serviert? 🙂

Ich wünsche euch allen ein herrliches Wochenende. Genießt die Sonnenstrahlen! Eure, Florentina

kaviar rot

KAVIAR AUF CREMIGEM KARTOFFELPÜREE
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 0,5 kg mehlige Kartoffel
  • 40 g Butter
  • Prise Salz
  • Prise Muskatnuss
  • 220 ml Schlagobers
  • 15-20 g frisch geriebener Kren
  • 50 g Amur Beluga Kaviar
  • 100 g Keta Lachskaviar Superior
  • 1 Handvoll frische Kresse
  • 2 weich gekochte Eier
Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser vorbereiten, Kartoffeln beimengen und mit einer Prise Salz verfeinern. Für ca. 15 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. In der Zwischenzeit Eier kochen. Wasser abseihen und im selben Topf Butter, Salz und Muskatnuss hinzugeben. Masse zerstampfen oder mit dem Handrührgerät mixen. Schlagobers (flüssig) sowie geriebenen Kren untermengen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Auf einem Teller oder in eine Schüssel anrichten. Mit Kaviar, frischer Kresse und weich gekochten Eiern garnieren und genießen.
Rezept-Anmerkungen

glutenfrei

Florentina
„Einfach rein damit“. Das ist wohl meine Koch – und Lebensphilosophie. Ich bin Food Fotografin und teile auf dieser Seite tolle Rezepte, Tipps und Tricks rund um Food Fotografie und vieles mehr. Ich freue mich wenn du mit dabei bist! :-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here