Grießbrei mit karamellisierten Kirschen

Sommerzeit bedeutet für mich Kirschenzeit. Wenn die knallroten Früchte auf die Erde fallen. Schon als Kind war die Kirsche meine absolute Lieblingsfrucht. Nicht nur schmecken sie himmlisch gut, sondern sehen auch besonders schön aus. Somit kann man damit die tollsten Variationen kreieren. In Kombination mit zarten Blüten, Torten verzieren. Sie in herrliche Kuchen Massen verarbeiten. Marmelade daraus zaubern die das ganze Jahr versüßt oder als Topping, wie hier, auf einen leckeren herrlich duftenden Griessbrei. Wer kennt ihn nicht aus seiner Kindheit? Mit Milch, Schlagobers und Vanille verfeinert, in den Wintermonaten mit etwas Zimt, ist er der absolute Klassiker bei fast allen Kindern. Leicht süß und mit lauwarmen Kirschen getoppt, schmeckt er einfach himmlisch gut. Und darf auch von Erwachsenen geschmökert werden.

Ein schnelles RUCK-ZUCK-GERICHT. das jeden Tag versüßt. Danke an Fini´s Feinstes für das Arbeiten mit so großartigen Produkten. Damit gelingt der Grießbrei im Handumdrehen : )

Grießbrei mit karamellisierten Kirschen
Portionen: 2 Personen
Zutaten
  • 400 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Zucker
  • 100 g FINIS FEINSTES WEIZENGRIESS
  • 100 ml Schlagobers (flüssig)
  • 30 g Butter
  • 1-2 EL Rohrzucker
  • 2 Handvoll reife Kirschen
Zubereitung
  1. 1| Milch in einem Topf erhitzen. Das Mark, die ausgekratzte Vanilleschote sowie den Zucker beigeben. Grieß langsam, mit einem Schneebesen, einrühren. Solange rühren, bis die Masse fester wird. Von der Herdplatte nehmen und flüssiges Obers einrühren.
  2. 2| Butter und Rohrzucker schmelzen, gewaschene und entkernte Kirschen beigeben und kurz karamellisieren. Den Grießbrei mit den süßen noch warmen Kirschen toppen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here